Der US-Technologiekonzern Google plant nach Angaben mehrerer US-Medien, mit einer

Google: Mitarbeiter hinterfragen China-Pläne zu zensierter Suchmaschine

Der US-Technologiekonzern Google plant nach Angaben mehrerer US-Medien, mit einer zensierten Suchmaschine in den chinesischen Markt zurückzukehren. Dagegen haben mehr als 1000 Mitarbeiter des Konzerns in einem Brief an die Geschäftsführung Bedenken geäußert. Die Suchmaschine mit dem Projektnamen "Dragonfly" (Libelle) werfe "dringende moralische und ethische Fragen auf", zitierte die "New ...




Behörden in Deutschland haben im laufenden Jahr bereits fünf Menschen

Deutschland: Schon fünf rechtswidrige Abschiebungen seit Jahresbeginn

Behörden in Deutschland haben im laufenden Jahr bereits fünf Menschen rechtswidrig abgeschoben. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Margarete Bause hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. In allen Fällen seien "die erforderlichen Verwaltungsakte noch nicht vollziehbar" gewesen, schreibt das Ministerium. Die Zahlen beziehen ...



















Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Windanlagenhersteller Enercon die Unterstützung des

Windenergie: Wirtschaftsminister Altmaier sichert Enercon Hilfen zu

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Windanlagenhersteller Enercon die Unterstützung des Bundes zugesagt. Enercon hatte angekündigt, aufgrund der schwächelnden Auftragslage Hunderte Stellen zu streichen. Altmaier und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) trafen in Emden mit Vertretern des Enercon-Betriebsrats und der IG Metall zusammen. Die Enercon-Geschäftsführung blieb dem Treffen fern. Die Enercon-Geschäftsführung ...





Französische Gewerkschaften haben die mögliche Ernennung eines kanadischen Managers als

Air France-KLM: Gewerkschaften wollen keinen Kanadier als Chef

Französische Gewerkschaften haben die mögliche Ernennung eines kanadischen Managers als Konzernchef der Fluggesellschaft Air France-KLM scharf kritisiert. Laut Medienberichten soll Benjamin Smith - bislang Nummer zwei bei Air Canada - neuer Konzernchef werden. Sein Vorgänger Jean-Marc Janaillac war im Mai vor dem Hintergrund eines zähen Tarifkonflikts zurückgetreten. Ein monatelanger Streit ...





Deutschlands größter Autovermieter Sixt hat sein neues Geschäftsmodell vorgestellt: Autovermietung,

Sixt: Neue App für Autovermietung, Carsharing und Chauffeurdienst

Deutschlands größter Autovermieter Sixt hat sein neues Geschäftsmodell vorgestellt: Autovermietung, Carsharing und Chauffeurdienste gesammelt in einer App. "Wir wollen unsere Mobilitätsangebote bündeln und den Kunden in einer App zur Verfügung stellen", sagte Vorstandschef Erich Sixt. Das Unternehmen hatte seine Beteiligung an dem Carsharing-Anbieter DriveNow im Januar an den bisherigen Partner ...











Die Delegierten der Mitgliederverbände haben auf der Jahrestagung des Tennis-Weltverbands

Tennis: Davis Cup wird revolutioniert - Reform angenommen

Die Delegierten der Mitgliederverbände haben auf der Jahrestagung des Tennis-Weltverbands ITF die Davis-Cup-Reform verabschiedet. Die von ITF-Präsident David Haggerty unterstützten Pläne zur Neustrukturierung des traditionsreichen Wettbewerbs erhielten in Orlando die notwendige Zweidrittelmehrheit - 71,5 Prozent stimmten für die Änderung. Der Widerstand großer Tennisnationen wie Großbritannien, Australien und Deutschland reichte nicht ...
















Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Gewinnmaximierung privater Betreiber von

Jens Spahn verteidigt staatliche Vorgaben in der Pflege

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Gewinnmaximierung privater Betreiber von Pflege-Einrichtungen in Deutschland kritisiert und staatliche Vorgaben verteidigt. "Pflege ist kein Markt wie jeder andere", schrieb der CDU-Politiker in einem Beitrag für das "Handelsblatt" (Donnerstag). Private Anbieter seien für einen funktionierenden Wettbewerb unabdingbar und leisteten einen entscheidenden Beitrag, um Milliardeninvestitionen ...


Verbraucherschützer warnen Bahnkunden vor der Gefahr des ungewollten Schwarzfahrens, wenn

Verbraucherschützer werfen Bahn irreführende Werbung für City-Ticket vor

Verbraucherschützer warnen Bahnkunden vor der Gefahr des ungewollten Schwarzfahrens, wenn sie das City-Ticket nutzen. Zwar sei die Möglichkeit, vor oder nach der Bahnfahrt das Ticket auch für den Öffentlichen Nahverkehr einsetzen zu können, grundsätzlich zu begrüßen, erklärte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Allerdings sei der mit dem Ticket nutzbare Bereich in ...













Das Oberverwaltungsgericht in NRW hat in letzter Instanz entschieden: Sami

Fall Sami A.: Wolfgang Kubicki wirft Horst Seehofer Versagen vor

Das Oberverwaltungsgericht in NRW hat in letzter Instanz entschieden: Sami A., der mutmaßliche Ex-Leibwächter des getöteten Qaida-Chefs Osama Bin Laden, muss aus Tunesien zurück nach Deutschland kommen. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nun "unglaubliches Versagen" in dem Fall vorgeworfen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ...