Die wegen eines Missbrauchsskandals bereits um ein Jahr verschobene Vergabe

Die wegen eines Missbrauchsskandals bereits um ein Jahr verschobene Vergabe ...

......... gegen Transparenzregeln vorgeworfen. Sie soll verschwiegen haben, dass sie Mitinhaberin einer von ihrem Mann geführten Veranstaltungsbühne zu sein, die Fördermittel von der Akademie erhalten hatte. Der Umgang mit dem Skandal sorgte innerhalb der Akademie für großen Streit. Sechs der insgesamt 18 Mitglieder legten ihre Ämter nieder, darunter auch Frostenson. cop/dpa/AFP



Das einflussreiche Foreign Affairs Select Committee wählte deutliche Worte: Die

Das einflussreiche Foreign Affairs Select Committee wählte deutliche Worte: Die ...

......... riskieren kann." Sprich: auf Geld aus aufstrebenden Volkswirtschaften wie Russland. Die britische Regierung habe sich infolge des Brexits schon jetzt "bei weniger angenehmen Regimen wie Saudi-Arabien und der Türkei eingeschmeichelt", schreibt Nesvetailova weiter. Durch den Brexit blieben Großbritannien immer weniger Optionen. "Daher sehe ich einfach nicht, dass das passieren wird."


Die USA und China sollen eine Übereinkunft getroffen haben, um

Die USA und China sollen eine Übereinkunft getroffen haben, um ...

......... gegen ZTE verhängt, weil das Unternehmen gegen die Iran- und Nordkorea-Sanktionen verstoßen haben soll. US-Zulieferern wie Qualcomm und Intel wurde für sieben Jahre verboten, Bauteile oder Software an ZTE zu verkaufen. Das Unternehmen musste daraufhin seinen Betrieb einstellen. Der chinesische Konzern hatte die Maßnahmen als inakzeptabel und existenzbedrohend kritisiert. ans/Reuters/dpa



+++ Der Rückkehrer an die Weser +++ Stürmer Martin Harnik

+++ Der Rückkehrer an die Weser +++ Stürmer Martin Harnik ...

......... hinaus auch Vorstandschef des eingetragenen Vereins. "Wir haben hier mit unserem noch so jungen Klub, unseren großartigen Fans sowie einer unglaublich fußball- und sportbegeisterten Stadt tolle Voraussetzungen, uns weiter nachhaltig zu entwickeln und unsere bisherigen Erfolge zu bestätigen - und möglichst auch auszubauen", wurde Mintzlaff in einer Pressemitteilung zitiert. (aha/sid)




Der Rückruf von Mercedes-Transportern des Typs Vito wegen Verdachts auf

Der Rückruf von Mercedes-Transportern des Typs Vito wegen Verdachts auf ...

......... zunehmend für Ärger. "Es wird auch fast drei Jahre nach Auffliegen des Skandals bei VW weiter von allen Herstellern getrickst und getäuscht", sagt Oliver Krischer, stellvertretender Vorsitzender der Grünen-Fraktion im Bundestag. Daimler und andere Hersteller hätten "keinen Respekt vor dem Kraftfahrtbundesamt und dem Verkehrsminister, auch weil keine Bußgelder verhängt werden."




Sensationell haben die Fußballer des portugiesischen Provinzclubs CD Aves am

Sensationell haben die Fußballer des portugiesischen Provinzclubs CD Aves am ...

......... einen Uefa-Wettbewerb qualifiziert haben, könnten eine Ausnahmeerlaubnis bekommen. Allerdings nur auf Antrag des Verbandes. Bis zum 31. Mai könnte theoretisch noch Bewegung in die Angelegenheit kommen, dann muss Portugal seine Europapokalteilnehmer der Uefa melden. Der portugiesische Verband gab allerdings bislang kein Signal, seine Entscheidung noch einmal überdenken zu wollen. chh









SPD und CSU streiten weiter über die Affäre um das

SPD und CSU streiten weiter über die Affäre um das ...

......... Wer steckt hinter Civey? Civey ist ein Online-Meinungsforschungsinstitut mit Sitz in Berlin. Das Start-up arbeitet mit unterschiedlichen Partnern zusammen, darunter sind neben SPIEGEL ONLINE auch der "Tagesspiegel", "Cicero", der "Freitag" und Change.org. Civey wird durch das Förderprogramm ProFit der Investitionsbank Berlin und durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert.



Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich in einem Spitzengespräch mit DOSB-Präsident

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich in einem Spitzengespräch mit DOSB-Präsident ...

......... Warten auf die neue Bundesregierung und die zwischenzeitlich entstandenen Unsicherheiten zum Fortgang der Reform, stimmt uns das Gespräch sehr optimistisch", sagte Hörmann diplomatisch. Man habe "eine wertvolle Unterstützung des Bundesministers" gespürt und ein partnerschaftliches Agieren wahrgenommen. "Das ermutigt und gibt uns Rückenwind für die nächsten Schritte", so der DOSB-Chef. aha/dpa


Die Bundeswehr macht immer mehr Rekrutenwerbung an Schulen. Das geht

Die Bundeswehr macht immer mehr Rekrutenwerbung an Schulen. Das geht ...

......... Sonne, Strand und Meer hätten rein gar nichts mit der Realität eines Militäreinsatzes zu tun. Umstritten sind auch die YouTube-Serien der Bundeswehr "Die Rekruten", "Mali"und "Biwak", in denen Soldaten im Reality-Show-Format von ihrem Berufsalltag berichten. Kritiker beschwerten sich beispielsweise über die US-amerikanische Aufmachung der Serien, die an Heldenkult erinnere. koe/mamk/AFP/dpa




"Herkömmliche Zigaretten verursachen allein in Deutschland jährlich rund 120.000 Todesfälle", ...

......... entstehen zwar weniger Schadstoffe als beim Verbrennen. Die Menge ist laut Mons jedoch nicht unerheblich. "Auch wenn nicht alle Fragen beantwortet sind: Experten gehen davon aus, dass E-Zigaretten wahrscheinlich deutlich weniger schädlich sind als herkömmliche Zigaretten - und wahrscheinlich auch weniger schädlich als Tabakerhitzer", meint die Expertin vom DKFZ. wbr/dpa


Siemens beteiligt sich als Technologiepartner des schwedischen Batteriespezialisten Northvolt beim

Siemens beteiligt sich als Technologiepartner des schwedischen Batteriespezialisten Northvolt beim ...

......... zur E-Mobilitität, sagte Northvolt-Chef Peter Carlsson. In den nächsten Jahren werde es ein Unterangebot an Batterien geben. Mit einer Batterie-Kapazität von 32 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr reicht das Northvolt-Projekt an die geplante "Gigafactory" des US-Elektroautobauers Tesla heran (Mehr über die Rolle der Batterieproduktion für die Energiewende lesen Sie hier). ans/dpa/Reuters




Saudi-Arabien und Russland machen sich Insidern zufolge für höhere Öl-Fördermengen

Saudi-Arabien und Russland machen sich Insidern zufolge für höhere Öl-Fördermengen ...

......... erstmals seit November 2014 übersprungen hatte, nicht mehr erreicht wird (wie Sie trotz hoher Ölpreise sparen können, lesen Sie hier). Hintergrund für die Überlegungen sind Produktionsausfälle in Venezuela und Iran. In Venezuela setzt eine Wirtschaftskrise der Herstellung des Rohstoffs zu, während Iran US-Sanktionen drohen. Mehr zum Thema Erdöl dpa ans/Reuters/dpa





Zur Person DPA Christian Lindner, Jahrgang 1979, ist FDP-Parteichef und

Zur Person DPA Christian Lindner, Jahrgang 1979, ist FDP-Parteichef und ...

......... Präsidenten Macron zugehen? Lindner: Die Bundesregierung ist nun gefordert, eigene Vorschläge zur Weiterentwicklung der Währungsunion vorzulegen. Dabei muss es um Anreize für Reformen, Investitionen und Wachstum gehen, damit der Kontinent Krisen überwindet. Regeln müssen verbindlicher werden. Europa driftet in die falsche Richtung, weil aus Berlin keine Position zu hören ist.






Die Rechtsaußen-Politiker im Europaparlament schimpfen gerne über die Verschwendung von

Die Rechtsaußen-Politiker im Europaparlament schimpfen gerne über die Verschwendung von ...

......... liege bei der "Interpretation der Regeln für öffentliche Ausschreibungen". Ob solche Ausreden im Präsidium akzeptiert werden, ist fraglich. Sollten Tajani und seine Stellvertreter der Empfehlung des Haushaltskontrollausschusses folgen, müssen die Mitglieder der Rechtsaußenfraktion den Gürtel wohl enger schnallen - denn die beanstandete Summe wird dann von künftigen Zahlungen abgezogen. cte/AFP


Amazon spricht von einer

Amazon spricht von einer "unwahrscheinlichen" Verkettung von Ereignissen: Ein Paar ...

......... Nutzerin die Geräte loswerden und habe bei Amazon um eine Erstattung gebeten - allerdings keine bekommen. Mittlerweile stehen weltweit zig Millionen Geräte in Haushalten und werden dort täglich genutzt. Es kommt immer wieder zu Pannen in der Spracherkennung, sei es durch undeutliche Sprachbefehle, Hintergrundgeräusche oder den Ton eines Fernsehers. juh/Reuters



Präsident Donald Trump sorgte zuletzt noch mal für Verunsicherung, indem

Präsident Donald Trump sorgte zuletzt noch mal für Verunsicherung, indem ...

......... dorthin exportieren. Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua spricht jedenfalls nur noch von Details, die offen geblieben seien und die jetzt bei dem Besuch von Ross in Peking verhandelt würden. Nach chinesischen Angaben wollen beide Seiten die gegenseitig angedrohten Strafzölle aussetzen und einen befürchteten Handelskrieg zwischen den beiden größten Volkswirtschaften vermeiden. apr/Reuters/dpa


Der deutsche Schwimmsport trauert: Laut einem Bericht der

Der deutsche Schwimmsport trauert: Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung ist ...

......... Meter Rücken. 2011 trat sie vom Leistungssport zurück, gründete eine Familie und tauchte nur noch sehr selten in der Öffentlichkeit auf. Laut "Bild"-Zeitung folgte kurz darauf die Diagnose Unterleibskrebs, die Erkrankung galt zwischenzeitlich als besiegt. Doch nun soll die Krankheit zurückgekommen sein. Samulski hinterlässt ihren Ehemann und zwei Kinder. krä/sid





Die Antwort aus Bayern ließ nicht lange auf sich warten.

Die Antwort aus Bayern ließ nicht lange auf sich warten. ...

......... steckt hinter Civey? Civey ist ein Online-Meinungsforschungsinstitut mit Sitz in Berlin. Das Start-up arbeitet mit unterschiedlichen Partnern zusammen, darunter sind neben SPIEGEL ONLINE auch der "Tagesspiegel", "Cicero", der "Freitag" und Change.org. Civey wird durch das Förderprogramm ProFit der Investitionsbank Berlin und durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. cte/dpa



Zersäää-gen! Zersäää-gen! Keine Ahnung, wie es passieren konnte, dass man

Zersäää-gen! Zersäää-gen! Keine Ahnung, wie es passieren konnte, dass man ...

......... schrumpelt man sich vorsorglich zusammen, doch die befürchteten Begriffe "exotisch" und "rassig" fallen nicht. "GNTM" bleibt aber weiterhin unverdrossen das zeitgeist-isolierte Reservat, in dem Frauen noch ernsthaft "Raubkatzen" genannt werden. Jetzt mal wirklich, wie soll es damit weitergehen, was sollen wir machen mit diesem Format? Und jetzt alle: Zersäää-gen! Zersäää-gen!




haben wir das wirklich geglaubt? Dass sich zwei Männer, die

haben wir das wirklich geglaubt? Dass sich zwei Männer, die ...

......... Nordkorea ist weiterhin zu Gesprächen mit den USA bereit Krieg im Nahen Osten: Israel soll syrischen Militärflughafen angegriffen haben "Germany`s Next Topmodel": 18-jährige Schülerin gewinnt Heidi Klums Castingshow Die SPIEGEL-Plus-Empfehlung für heute Bundesliga: Warum ein Schiedsrichter sich gegen einen DFB-Gutachter wehrt Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag. Ihr Dirk Kurbjuweit


Das Bundeswirtschaftsministerium erwägt, ein wichtiges Privileg der erneuerbaren Energien zu

Das Bundeswirtschaftsministerium erwägt, ein wichtiges Privileg der erneuerbaren Energien zu ...

......... Sollte die Bundesregierung die Empfehlungen umsetzen, wäre das absurd, sagt Grünen-Chefin Annalena Baerbock dem SPIEGEL. "Kohlestrom verstopft die Netze, Atomstrom darf obendrein in Netzengpassgebiete übertragen werden - aber die Erneuerbaren dreht die Bundesregierung zurück." Der Einspeisevorrang sei ein "Grundpfeiler der Energiewende", so die Grünen-Chefin weiter. Er dürfe nicht "angesägt" werden.