Zugegeben, in den vergangenen Tagen schwächelte der Sommer etwas, doch

Sommer-Wetter: So heiß und trocken war es in Ihrer Stadt

Zugegeben, in den vergangenen Tagen schwächelte der Sommer etwas, doch am Donnerstag und Freitag rechnen Meteorologen bereits mit der nächsten Mini-Hitzewelle, die vor allem entlang des Rheins und der Mitte Deutschlands Temperaturen zwischen 27 und 33 Grad Celsius mit sich bringt. Während solche Hitzetage in den vergangenen Jahren eher die Ausnahme waren, knackten die Temperaturen in diesem Sommer ungewöhnlich häufig die 30-Grad-Marke. Die bisher höchste Temperatur wurde am 31. Juli in Bernburg in Sachsen-Anhalt gemessen, dort stieg das Thermometer auf 39,5 Grad Celsius. Der neue "Jahrhundertsommer"? Eine Zwischenbilanz des Deutschen Wetterdienstes zeigt: So heiß und trocken wie in diesem Jahr ...


Ismail Cem Halavurt weiß, was es bedeutet, als Anwalt im

US-Pastor Andrew Brunson: Recep Tayyip Erdogan betreibt Geiseldiplomatie

Ismail Cem Halavurt weiß, was es bedeutet, als Anwalt im Rampenlicht zu stehen. Er hat die Familie des armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink vertreten, der 2007 von türkischen Nationalisten in Istanbul erschossen wurde; und den Zirve Verlag in Malataya nach dem Massaker an drei Mitarbeitern durch islamistische Fanatiker. Halavurts jüngster Fall ist trotzdem mit Abstand sein größter: Er verteidigt den amerikanischen Pastor Andrew Brunson, der seit Oktober 2016 in der Türkei festgehalten wird. Die türkische Regierung unter Präsident Recep Tayyip Erdogan bezichtigt Brunson, die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die Sekte des Islamisten-Predigers Fethullah Gülen unterstützt zu haben. Brunson habe "Unruhe ...


Bundesliga Liveticker | Spielplan | Tabelle In der dritten Runde

RB Leipzig in der Europa League: Mit sieben Fans nach Craiova

Bundesliga Liveticker | Spielplan | Tabelle In der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation trifft RB Leipzig auf den rumänischen Klub CS Universitatea Craiova. Nach dem 3:1-Erfolg im Hinspiel steht der Bundesligist kurz davor, in die Playoffs einzuziehen, dann sind es nur noch zwei Spiele bis zur Gruppenphase. Die Fans der Leipziger sehen die Ausgangslage ähnlich klar, denn zum Auswärtsspiel in Rumänien wurden laut "Leipziger Volkszeitung" nur sieben Tickets verkauft. In der kurzen europäischen Geschichte der Leipziger - in der vergangenen Saison spielte RB erstmals Champions und Europa League - lag der bisherige Negativrekord bei einer Auswärtsfahrt bei 20 Fans, gezählt beim ...


Bundesliga Liveticker | Spielplan | Tabelle Seit einigen Wochen hat

Philipp Lahm soll OK-Chef für die Fußball-EM 2024 werden

Bundesliga Liveticker | Spielplan | Tabelle Seit einigen Wochen hat Philipp Lahm ein Profil beim sozialen Netzwerk LinkedIn, bei dem man neue geschäftliche Verbindungen knüpfen kann. Seinen neuen Job hat Lahm aber eher über herkömmliche Kontakte bekommen: Nach "Kicker"-Informationen wird der Weltmeister von 2014 im Fall der erfolgreichen Bewerbung der deutsche Organisationschef der EM 2024 - vergleichbar mit Franz Beckenbauers Rolle im Vorfeld der WM 2006. Möglicherweise hat seine Aktivität auf LinkedIn aber doch ein wenig dazu beigetragen, dass Lahm vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ausgewählt wurde und er laut "Kicker" auch schon zugesagt haben soll. Nach dem frühen Ausscheiden der ...


Mit einem Gerichtsurteil in Berlin hat die Zerschlagung eines gewaltigen

Bislang größtes Umsatzsteuerkartell zerschlagen

Mit einem Gerichtsurteil in Berlin hat die Zerschlagung eines gewaltigen Umsatzsteuerkartells im Kupferhandel begonnen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist es der bislang größte aufgedeckte Betrug dieser Art in Deutschland. Mehr als 50 Beschuldigte sowie mehr als 50 Firmen sollen am Handel mit Kupfer am Fiskus vorbei beteiligt gewesen sei. Dabei sei Umsatzsteuer von mehreren 100 Millionen Euro hinterzogen worden. Laut Anklagebehörde wurden mindestens 100.000 Tonnen Kupfer von Serbien nach Deutschland gebracht und über Scheinfirmen und -rechnungen an industrielle Abnehmer verkauft. Das Berliner Landgericht verurteilte bereits am Dienstag einen 47-jährigen Bosnier als Hauptverantwortlichen des Kartells in Deutschland. Wegen Steuerhinterziehung von 2010 ...


Eigentlich hätten alle gewarnt sein müssen: die afghanische Armee, die

Taliban in Afghanistan: Der Alptraum von Ghazni

Eigentlich hätten alle gewarnt sein müssen: die afghanische Armee, die Nato-Mission "Resolute Support" und das US-Militär. Seit dem Frühjahr hatten die Taliban immer größere Teile der Provinz Ghazni unter ihre Kontrolle gebracht. Die Provinz liegt strategisch wichtig zwischen Kabul und Kandahar, ist ungefähr so groß wie Mecklenburg-Vorpommern und ähnlich dünn besiedelt. Zuletzt waren die Taliban bis in Vororte der Provinzhauptstadt Ghazni vorgerückt, sie errichteten Straßensperren, erpressten Schutzgeld, erschossen Politiker und Staatsbeamte. Trotzdem traf der Vorstoß von rund tausend Talibankämpfern die 270.000-Einwohnerstadt am Freitag völlig unvorbereitet. Die Islamisten griffen Regierungsgebäude und Polizeistationen an und eroberten den Großteil der Stadt. Die Agentur ...



Geldautomaten sind eine praktische Erfindung. Seit 50 Jahren ermöglichen sie

Geldautomaten: FBI warnt vor globalem Raubzug

Geldautomaten sind eine praktische Erfindung. Seit 50 Jahren ermöglichen sie es Bankkunden, Bargeld einfach "aus der Wand" zu ziehen. Auch am Wochenende, auch nach Feierabend, auch im Ausland. Doch das ist durchaus nicht ungefährlich: Jetzt soll das FBI an viele Banken eine Warnung verschickt haben: Kriminelle planen demnach eine konzertierte Aktion, um binnen weniger Stunden mehrere Millionen Euro aus Geldautomaten in aller Welt zu stehlen. Ganz ohne Gewalt und Sprengsätze. So berichtet es jedenfalls der für gewöhnlich gut informierte Sicherheitsexperte Brian Krebs. In seinem Blog zitiert er aus dem Schreiben, das die amerikanische Bundespolizei vergangenen Freitag vertraulich an Banken geschickt ...


Die indonesische Regierung will die Zahl der Touristen im Komodo-Nationalpark

Komodo: Indonesien will Touristenzahl im berühmten Naturpark reduzieren

Die indonesische Regierung will die Zahl der Touristen im Komodo-Nationalpark auf den Kleinen Sund-Inseln limitieren. Nachdem ein Feuer Anfang August rund zehn Hektar Land in dem Naturparadies zerstört habe, wolle man dafür sorgen, das Ökosystem des Parks wieder ins Gleichgewicht zu bringen, berichtete die "Jakarta Post". Der Komodo-Nationalpark umfasst die drei indonesischen Inseln Komodo, Rinca und Padar sowie einige kleinere. Er wurde 1980 als Schutzgebiet für den Komodowaran gegründet. Den bis zu drei Meter großen Echsen hat Komodo auch den Spitznamen "Dracheninsel" zu verdanken. 1991 wurde der Nationalpark als Unesco-Weltnaturerbe anerkannt. In den vergangenen Jahren verzeichnete er ein steigendes Touristenaufkommen: ...


Der schnelle Überblick · In der italienischen Hafenstadt Genua ist

Genua in Italien: Die verzweifelte Suche nach Schuldigen

Der schnelle Überblick · In der italienischen Hafenstadt Genua ist die wichtige Morandi-Autobahnbrücke zusammengebrochen, Dutzende Menschen kamen ums Leben. · Die Unglücksursache ist unklar: An der Brücke fanden Bauarbeiten statt, zudem gab es dort vor dem Unglück ein Unwetter. · Vertreter der italienischen Regierung machen den Brückenbetreiber für das Unglück verantwortlich - der weist die Vorwürfe zurück. · Überblick: Die Katastrophe von Genua · Reaktionen: Die Suche nach Schuldigen · Betroffene: Was Überlebende berichten Keine 24 Stunden waren seit der Katastrophe von Genua vergangen, da tauchten die ersten Schuldzuweisungen auf: Der für die eingestürzte Brücke verantwortliche Betreiber sei verantwortlich. Das ...


Kinder werden in Kitas und Grundschulen ganztags betreut, viele Grundschüler

Bildungsmonitor Deutschland: Sachsen Top, Bremen Flop

Kinder werden in Kitas und Grundschulen ganztags betreut, viele Grundschüler erreichen die Mindeststandards im Lesen und die eingeworbenen Drittmittel je Professor sind die höchsten in Deutschland: Sachsen hat das leistungsfähigste Bildungssystem in Deutschland. Zu diesem Schluss kommen das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und die arbeitgebernahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) in einem aktuellen Vergleich der Bundesländer, dem Bildungsmonitor 2018, der an diesem Mittwoch erscheint. Mit der Vergleichsstudie, die es seit dem Jahr 2004 gibt, soll die Leistungsfähigkeit der Bildung in den Bundesländern aus einer wirtschaftlichen Perspektive untersucht werden. Analysiert wird beispielsweise die Verfügbarkeit von Ganztagsschulen, Schulabbrecherquoten oder der ...


Als die türkische Lira vor wenigen Tagen abstürzte, begann das

Türkei: Wegen Lira-Verfall - Schnäppchenjäger suchen türkische Immobilien

Als die türkische Lira vor wenigen Tagen abstürzte, begann das Telefon des Maklerbüros in Side zu läuten, in einer Tour. "Seit Freitagmittag rufen ständig Interessenten bei uns an", erzählt Esmeralda Sepers. "Einige sind Investoren, andere Privatpersonen. Alle wollen plötzlich Immobilien an der türkischen Riviera kaufen." Seit 17 Jahren vermittelt dieTurkologin aus den Niederlanden mit ihrer Maklerfirma Esmare Wohnungen und Häuser an der Mittelmeerküste: ob Bodrum, Fethiye, Side oder Alanya. Aber so einen schlagartigen Ansturm auf ihre Objekte wie dieser Tage hat sie noch nicht erlebt. Der Auslöser sei eindeutig, sagt Sepers: "Die Abwertung der türkischen Lira." Bekam man für einen ...



Als letzte große Social-Media-Plattform hat nun auch Twitter das Konto

Alex Jones: Twitter sperrt den Verschwörungstheoretiker eine Woche aus

Als letzte große Social-Media-Plattform hat nun auch Twitter das Konto von US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones gesperrt - allerdings nur vorübergehend. Weil er gegen die Richtlinien des Kurznachrichtendienst verstoßen habe, dürfe Jones auf seinem persönlichen Konto sieben Tage lang keine Inhalte veröffentlichen oder weiterverbreiten, berichtete die "New York Times". Jones hat bei Twitter etwa 890.000 Follower. Demnach hatte der rechtspopulistische Journalist ein Video verlinkt und Unterstützer dazu aufgerufen, ihre "Kampfgewehre" unter anderem gegen Medien bereitzuhalten. Der Bann bezieht sich laut der US-Zeitung auf den persönlichen Twitter-Auftritt von Jones. Der Twitter-Account seiner umstrittenen Website "Infowars" ist demnach nicht betroffen. Der Amoklauf von Sandy ...


In der Affäre um mutmaßlich illegale

AfD: Dubiose Wahlkampfhilfe der "Swiss Connection" zum Spendenproblem

In der Affäre um mutmaßlich illegale "Strohmann-Spenden" einer Schweizer PR-Firma gerät die rechtspopulistische AfD zunehmend unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen geht die Bundestagsverwaltung inzwischen davon aus, dass es sich bei mehreren verdächtigen Wahlkampfaktionen für die AfD um "unzulässige Spenden" handelt. Nach dem Parteiengesetz sind solche Spenden "unverzüglich" an den Präsidenten des Deutschen Bundestages weiterzuleiten. Dem kam die AfD - nach längerem Zögern - nun erstmals nach. Am 7. August überwies die Partei insgesamt 5325,25 Euro an die Bundeskasse. Dabei handelt es sich offenbar um den von der AfD ermittelten Gegenwert zweier Unterstützungsmaßnahmen der Schweizer PR-Firma Goal AG für den AfD-Bundesvorsitzenden Jörg ...


Der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli hat wegen des Brückenunglücks von

Genua: Italien macht Brückenbetreiber für Unglück verantwortlich

Der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli hat wegen des Brückenunglücks von Genua den Rücktritt der Führungsriege des Brückenbetreibers gefordert. Dem Unternehmen Autostrade per l`Italia solle die Lizenz zum Betrieb der Straße entzogen werden, sagte Toninelli dem Sender Rai 1. Es könnte zudem mit Strafzahlungen von bis zu 150 Millionen Euro belegt werden. Auch Innenminister Matteo Salvini machte die mangelnde Instandhaltung der Brücke für das Unglück verantwortlich. Die Verantwortlichen müssten für das Desaster bezahlen, "alles bezahlen, teuer bezahlen", teilte er mit. Der frühere Verkehrsminister Graziano Delrio sagte laut Nachrichtenagentur Ansa, es sei respektlos gegenüber den Opfern, politische Spekulationen aufzuwerfen. Bislang ist nicht ...


Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat wegen des Streiks bei Ryanair

Ryanair-Streik: Flightright verklagt Billig-Airline

Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat wegen des Streiks bei Ryanair Klage gegen den irischen Billigflieger eingereicht. "Wir kämpfen dafür, dass Fluggäste zu ihrem Recht kommen", sagte Flightright-Rechtsexperte Oskar de Felice dem "Handelsblatt". Der Streik sei "die logische Konsequenz von Ryanairs fragwürdiger Personalpolitik". Ryanair habe durch "jahrelanges Lohndumping und Salamitaktik bei Gesprächen mit den Gewerkschaften einen solchen Streik heraufbeschworen", sagte de Felice. Deshalb bestünden "keine Zweifel", dass Ryanair verpflichtet sei, seinen Kunden Entschädigungen für den Flugausfall zu zahlen. Die Klage von Flightright wurde vor dem Landgericht Frankfurt am Main eingereicht. Ryanair hatte erklärt, seine Passagiere nicht für Flugausfälle und -verspätungen infolge ...


Vor allem an heißen Tagen kommt es bei anscheinend gesunden

Wenn Bäume plötzlich Äste verlieren

Vor allem an heißen Tagen kommt es bei anscheinend gesunden Bäumen immer wieder zu sogenannten Grünastbrüchen, mahnen Experten. Ohne Sturm oder starken Regen brechen starke Äste ab. Im brandenburgischen Neuruppin warf eine Eiche in einer historischen Gartenanlage kürzlich einen neun Meter langen und etwa 300 bis 400 Kilogramm schweren Ast aus etwa zwölf Metern Höhe ab. "Er hat eine eiserne Feuerschale völlig demoliert und ein Festzelt beschädigt", sagt der Vorsitzende des Vereins Tempelgarten Neuruppin, Peter Neiß. "Wir können froh sein, dass niemand unter dem Baum gestanden hat." Eigentlich sollte dort eine Veranstaltung stattfinden, diese sei auf ein sicheres Gelände verlegt ...



Es ist die dunkle Seite des Super-Sommers: Seit Jahresbeginn sind

Badeunfälle: Experten beklagen mangelnden Schwimmunterricht

Es ist die dunkle Seite des Super-Sommers: Seit Jahresbeginn sind schon mehr als 300 Menschen beim Baden ums Leben gekommen. Zu den Todesopfern zählten mehr als 20 Kinder unter 15 Jahren und über 40 junge Frauen und Männer zwischen 16 und 25 Jahren. Häufig ereigneten sich Badeunfälle wegen Leichtsinn, einer hohen Risikobereitschaft und Selbstüberschätzung, sagte der Sprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Achim Wiese in einer vorläufigen Sommerbilanz. Aber auch Eltern, die sich in Wassernähe mehr mit ihrem Handy beschäftigen als auf ihre Kinder zu achten, bereiten der DLRG Sorgen. Allein in den vergangenen zwei Wochen gab es mehrere Unglücke: Auf ...


Die frühe Erde war ein schauriger Ort. Flüssiges, glühendes Gestein

Ältester Fels der Erde: Acasta-Gneis entstand im Meteoritenhagel

Die frühe Erde war ein schauriger Ort. Flüssiges, glühendes Gestein bedeckte den gesamten Planeten, nur hier und da trieben kleine Landmassen auf dem Magma-Ozean. Erst nach und nach wuchsen diese Krustenstücke zusammen. Dort ähnelte die Erde unserem Mond: dunkle Landschaften aus Basalt, übersät mit etlichen Kratern. Denn der ständige Meteoritenhagel malträtierte das Gestein, aus dem Gase entwichen und eine Uratmosphäre formten. Als die Erde sich später etwas abgekühlt hatte, fiel der erste Regen. Seine Fluten füllten nach und nach die Ur-Ozeane. Das früheste Zeitalter nennt man nach dem Hades, also der Unterwelt der griechischen Mythologie, das "Hadaikum". Es umfasst die ...


Der erste Eindruck:

Brompton CHPT3 im Test: Handtasche für Biker 

Der erste Eindruck: "Ist das kaputt?", lautete die Frage eines Kindes beim Anblick des zusammengefalteten Bromptons. Dem Rad sieht man einfach an, dass es speziell dafür konstruiert wurde, Mobilitätslücken zu schließen. Das sagt der Hersteller: "Bromptons eignen sich perfekt für das Fahren in der Stadt", wirbt die britische Manufaktur. Seit über einem Vierteljahrhundert werden die Falträder in London in Handarbeit gelötet. Auf ein Packmaß von 58,5 x 56,5 x 27 Zentimeter zusammengelegt, könne das Rad bequem in öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Autokofferraum mitfahren. Weil das Faltrad sich auch in die Wohnung, das Büro oder in Kneipen mitnehmen lasse, hätten Diebe ...


Spätestens am Montag schien der Kursverfall der türkischen Lira auch

Türkei und die Währungskrise: Achtung, Ansteckungsgefahr

Spätestens am Montag schien der Kursverfall der türkischen Lira auch die Währungen anderer Schwellenländer mit in die Tiefe zu reißen. Der südafrikanische Rand etwa war ebenso wie der argentinische Peso im Vergleich zum Dollar rund zwölf Prozent weniger wert als eine Woche zuvor, der russische Rubel um neun Prozent, der brasilianische Real sechs Prozent. Zwar konnten alle diese Währungen ihre Verluste inzwischen teils deutlich verringern. Aber: "Die Angst ist, dass das, was in der Türkei passiert, nicht in der Türkei bleiben wird." So bringt es Katie Nixon auf den Punkt, hochrangige Managerin bei der US-Bank Northern Trust. Wie groß sind ...


Berlin will Lehrer an Brennpunktschulen stärken: Pädagogen, die an solchen

Berliner Lehrer sollen Brennpunkt-Zulage bekommen

Berlin will Lehrer an Brennpunktschulen stärken: Pädagogen, die an solchen Schulen arbeiten, sollen 300 Euro brutto mehr erhalten als Lehrer an anderen Schulen. Die rot-grüne Koalition hat sich dazu auf eine Regelung geeinigt, wie die "Berliner Zeitung" meldet. Von dem zusätzlichen Budget, mehr als 17 Millionen Euro für zwei Jahre, sollen auch Erzieher profitieren, sagte die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Maja Lasic. "Das ist natürlich nicht die Antwort auf den Fachkräftemangel - ehrlicherweise werden 300 Euro nicht ausreichen, um jemanden in den Wedding zu locken", teilte Lasic auf SPIEGEL-Anfrage mit. "Es geht uns darum, Anerkennung für die besonderen Ansprüche an ...


Der Bitcoin ist an diesem Dienstag an der Börse Bitstamp

Bitcoin rutscht unter 6000 Dollar

Der Bitcoin ist an diesem Dienstag an der Börse Bitstamp um bis zu sechs Prozent auf einen Kurs von 5880 Dollar gefallen. Damit ist der Preis für die bekannteste und größte Kryptowährung erstmals seit fast sieben Wochen unter die Marke von 6000 Dollar gerutscht. Der Grund für den Kursrutsch: Anleger sind enttäuscht, dass die US-Börsenaufsicht SEC Ende Juli eine Entscheidung über die Zulassung eines Bitcoin-Indexfonds erneut verschoben hat. Nach dem Rekordhoch, das der Bitcoin Ende 2017 bei etwa 20.000 Dollar erreicht hatte, folgten in der ersten Jahreshälfte starke Preisrückgänge. Die jüngste Talfahrt vollzieht sich bereits seit Ende Juli (Lesen Sie ...


Bluthochdruck, Nierenschäden, Schlaganfälle: Ein zu hoher Salzkonsum soll zahlreiche Krankheiten

Salz: Krankheitsbringer oder sogar gut für die Gesundheit?

Bluthochdruck, Nierenschäden, Schlaganfälle: Ein zu hoher Salzkonsum soll zahlreiche Krankheiten begünstigen, entsprechend niedrig sind die Empfehlungen für den täglichen Salzkonsum. Eine kanadische Studie widerspricht den Warnungen jetzt. Den Ergebnissen zufolge ist Salz nicht nur weniger gesundheitsschädlich als bislang angenommen, sondern könnte vielleicht sogar Herz und Gefäße schützen. Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Das Mineral spielt eine zentrale Rolle beim Wasserhaushalt, sichert die Gewebespannung und sorgt für die Impulsübertragung an Nervenzellen und Muskeln. Auch für den Knochenbau und die Verdauung ist Salz essenziell. Da der Mensch es nicht selbst bilden kann und der Stoff in der Umwelt lange rar ...


Hashtag-Kritik ist zu einem eigenen Feuilletongenre geworden, und das ist

#Aufschrei, #MeToo, #MeTwo: Kritik an Twitter-Debatten

Hashtag-Kritik ist zu einem eigenen Feuilletongenre geworden, und das ist einerseits logisch, weil Debatten heute oft in sozialen Medien stattfinden, aber andererseits bitter, weil dabei immer wieder dieselben Missverständnisse und Vorwürfe reproduziert werden. Auf nahezu magische Art entstehen dann immer wieder dieselben Texte darüber, dass die jungen Leute sich über Kleinkram beschweren und die eigentlichen Probleme nicht sehen. Das war bei #Aufschrei so und bei #MeToo, und bei #MeTwo nun auch. Jörg Wimalasena ("taz") und Stefan Laurin ("Ruhrbarone") haben aufgeschrieben, was ihnen an den Hashtags #MeTwo und #MeToo nicht passt. Beide Autoren machen auf ein Problem aufmerksam: das fehlende öffentliche ...


Früher oder später wird Griechenlands Misere ein Fall für die

Griechenland-Krise: Beteiligte und Betroffene ziehen Bilanz

Früher oder später wird Griechenlands Misere ein Fall für die Geschichtsbücher sein - die Frage ist nur, wann genau. Geht es nach griechischer Regierung und EU-Kommission, dann ist es schon kommende Woche so weit: Am 20. August endet offiziell das dritte Kreditprogramm, ein viertes soll es nicht geben. In Athen und Brüssel hat man die Krise für beendet erklärt. Der Wunsch nach einem Schlussstrich ist verständlich. Mehr als acht Jahre ist es nun her, dass der damalige Premierminister Georgios Papandreou auf der Insel Kastellorizo vor die Fernsehkameras trat und einen Antrag auf internationale Finanzhilfen ankündigte. Die bekam das Land, die ...


Ein solches Drama hat man beim sonst so soliden Bayer-Konzern

Bayer und Monsanto: Der Risikokauf

Ein solches Drama hat man beim sonst so soliden Bayer-Konzern lange nicht erlebt. Am Montagmorgen ging die Aktie des Leverkusener Dax-Konzerns in den freien Fall über - und stürzte zeitweise um zwölf Prozent auf unter 83 Euro ab. Niedriger standen die Papiere des Chemieriesen seit mehr als zwei Jahren nicht. Wirkliche Besserung ist laut Experten kaum in Sicht. Analyst Michael Leacock vom Investmenthaus Mainfirst korrigierte am Montag das Kursziel für die Bayer-Aktie von 135 auf 90 Euro. Und das alles wegen Monsanto, genauer gesagt wegen Glyphosat. Das umstrittene Herbizid ist der Grund, weswegen der kürzlich von Bayer übernommene Saatgutkonzern fast ...


Sie versprechen weniger schädliche Chemikalien und wollen mehr Bio-Baumwolle: Erstmals

Kleiderfirmen legen Nachhaltigkeitsziele vor

Sie versprechen weniger schädliche Chemikalien und wollen mehr Bio-Baumwolle: Erstmals haben die Mitglieder des Bündnisses für nachhaltige Textilien offenlegen müssen, wie sie für bessere Sozial- und Umweltstandards bei ihren Lieferanten eintreten wollen. Das Bündnis teilte mit, dass die ersten 60 "Roadmaps" nach externer Prüfung veröffentlicht wurden. Von diesem Jahr an müssen teilnehmende Unternehmen und Verbände ihre Fortschritte dokumentieren und veröffentlichen. Das Bündnis war Ende 2014 als Antwort auf tödliche Unfälle in Textilfabriken in Bangladesch und Pakistan von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU gegründet worden. Ziele sind existenzsichernde Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion, sowie die Vermeidung gesundheitsschädlicher Chemikalien. Dem Bündnis ...


30 Jahre nach dem Geiseldrama von Gladbeck hat der nordrhein-westfälische

Gladbeck-Geiseldrama: Armin Laschet bittet Opfer um Vergebung

30 Jahre nach dem Geiseldrama von Gladbeck hat der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Angehörigen der drei Todesopfer und die weiteren Opfer um Entschuldigung gebeten. "Es ist die oberste Pflicht des Staates, seine Bürger zu schützen. Dies ist ihm in Gladbeck und in den Stunden danach unter dramatischen Umständen nicht gelungen", sagte Laschet der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Laschet kritisierte, dass es eine Entschuldigung des Staates bei den Gladbeck-Opfern nie gegeben habe. Eine solche Entschuldigung mache zwar nichts ungeschehen. Dennoch sehe er sich als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen heute in der Pflicht, "um Vergebung dafür zu bitten, dass der Staat vor ...


Daniel Günther ist stolz auf seinen Ruf. Der 45-Jährige gibt

CDU und Linkspartei: Daniel Günthers linke Nummer

Daniel Günther ist stolz auf seinen Ruf. Der 45-Jährige gibt gerne den Modernisierer, er sieht sich selbst als einen, der in der CDU für frischen Wind sorgt. Seit etwas mehr als einem Jahr führt Günther eine Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein, das erste Bündnis der Christdemokraten mit Grünen und FDP auf Landesebene, das auch wirklich funktioniert. Am Wochenende sorgte Günther nun erneut mit einem ungewöhnlichen Vorstoß für Aufsehen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident zeigte sich offen für eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei in Ostdeutschland. Es gebe "ein gutes Stück Normalisierung zwischen CDU und Linken", sagte Günther: "Es wäre gut, auf Scheuklappen zu verzichten." Wenn die ...


+++ Gerüchteküche +++ Rudy doch nicht zu alt für RB?

Bundesliga: Sebastian Rudy im Gespräch bei RB Leipzig?

+++ Gerüchteküche +++ Rudy doch nicht zu alt für RB? RB Leipzig ist nach dem Weggang von Naby Keita weiterhin auf der Suche nach einem Ersatz im defensiven Mittelfeld. Einer möglichen Verpflichtung von Bayerns Sebastian Rudy hatte Trainer Ralf Rangnick bisher skeptisch gegenüber gestanden. Der 28-jährige Rudy liegt deutlich über dem von RB ausgegebenen Transfer - Alterslimit von 23 Jahren. "Unabhängig davon, ob Sebastian Rudy ein sehr guter Spieler ist - wie soll das für uns darstellbar sein?", sagte Rangnick zuletzt dem "Kicker". Nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" soll Nationalspieler Sebastian Rudy nun aber auf dem Trainingsgelände der Leipziger ...


Was in Schulen und Kitas auf den Teller kommt, ist

Foodwatch fordert Standards für Essen in Schule und Kita

Was in Schulen und Kitas auf den Teller kommt, ist oft nicht gerade gesund. "Selbst in staatlichen Einrichtungen sind die Speisepläne oft zu süß, zu fettig, zu fleischlastig und enthalten zu wenig Obst und Gemüse", sagt Martin Rücker, Geschäftsführer der Verbraucherorganisation Foodwatch. Zum Start des neuen Schuljahrs fordert die Organisation deshalb die Einführung von Pflichtstandards für das Essen in Schulen und Kitas. "Die Bundesländer müssen endlich verpflichtende Qualitätsstandards für die Verpflegung an allen Schulen und Kindergärten einführen", sagte Rücker in der "Passauer Neuen Presse". "Die Länder lehnen das aus Kostengründen ab und leisten damit der grassierenden Fehlernährung von Kindern Vorschub." ...


Die türkische Landeswährung Lira ist stark unter Druck, die Börse

Türkei will negative Kommentare zur Wirtschaft bestrafen - trotz Lira-Verfall

Die türkische Landeswährung Lira ist stark unter Druck, die Börse auch, doch die Regierung in Ankara wiegelt ab. Stattdessen gibt es Durchhalteparolen. Ein Sprecher von Präsident Recep Tayyip Erdogan erklärte, die türkische Wirtschaft sei stark. Finanzministerium, Zentralbank und Bankenaufsicht hätten alles nötig unternommen. Niemand solle spekulative Meldungen über eine Krise glauben. Mehr noch: Das Land will auch gegen negative Kommentare zur Wirtschaft in Nachrichten und sozialen Netzwerken vorgehen. Entsprechende rechtliche Maßnahmen gegen solche Mitteilungen würden eingeleitet, teilte das türkische Innenministerium mit. Seit vergangenen Dienstag seien 346 Nutzerkonten auf sozialen Netzwerken ausgemacht worden, in denen der Verfall der Landeswährung Lira "auf ...


Die unerwartet verlorene Schmerzensgeldklage der Bayer-Tochter Monsanto in den USA

Monsanto: Bayer-Aktie stürzt nach Schmerzensgeld-Urteil ab

Die unerwartet verlorene Schmerzensgeldklage der Bayer-Tochter Monsanto in den USA hat den Aktienkurs des Konzerns einbrechen lassen. Am Montag eröffneten Bayer-Aktien um rund acht Prozent im Minus, kurz darauf fielen sie zeitweise noch weiter auf mehr als minus elf Prozent, pendelten sich dann leicht über diesem Wert ein. Am Freitag hatte ein Gericht in San Francisco Monsanto zur einer Zahlung von fast 290 Millionen Dollar Schmerzensgeld verurteilt. Aus Sicht der US-Jury hat es der Agrarkonzern versäumt, vor dem Krebsrisiko des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat zu warnen. Das Geld wurde dem ehemaligen Hausmeister Dewayne Johnson zugesprochen, der unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist und ...


Niko Kovac hatte noch ein wenig Konfetti auf der Schulter,

Bayern Münchens Sieg im Supercup: Die Rache der alten Männer

Niko Kovac hatte noch ein wenig Konfetti auf der Schulter, als er die Pressekonferenz am späten Sonntagabend beendete. Seriös dreinblickend legte er die Fingerspitzen der beiden Hände aufeinander, dann überbrachte er eine schlechte Nachricht für die Bundesliga: "Ich glaube, dass die Trotzreaktion heute zu sehen war. Und in der ganzen Saison zu sehen sein wird." Gemeint waren die Nationalspieler seiner Mannschaft, die sich nach dem Ausscheiden bei der WM rehabilitieren wollen, die sich "gegenseitig pushen", wie Kovac sagte. Denen müsse man gar nichts sagen. Fast so, als ob er als neuer Trainer des FC Bayern München gar nichts dafür kann, ...


zu den Eigenheiten der späten Ära Merkel gehört, dass die

News: Daniel Günther, Angela Merkel, Linke, CDU, Thilo Sarrazin

zu den Eigenheiten der späten Ära Merkel gehört, dass die politischen Lagergrenzen immer mehr verschwimmen. Würde es einen Unterschied machen, wenn, sagen wir, der Ultrarealo Bodo Ramelow das Berliner Wirtschaftsministerium übernähme und dafür Peter Altmaier, dessen Herz ganz eindeutig links schlägt, in die Thüringer Staatskanzlei einzöge? So gesehen hatte es eine gewisse Konsequenz, als Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther am Wochenende eine Zusammenarbeit der CDU mit der Linken ins Gespräch brachte. Mehr dazu im SPIEGEL Heft 33/2018 Das verlorene Paradies Digitale Ausgabe | Gedruckte Ausgabe | Apps | Abo Was Pragmatismus angeht, ist Günther ein gelehriger Schüler Angela Merkels. Und tatsächlich ...


Knapp 40 Jahre lang hielt die Staatssicherheit der DDR in

AfD-Ärger um Berliner Stasi-Gedenkstätte

Knapp 40 Jahre lang hielt die Staatssicherheit der DDR in der Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen Menschen gefangen. Seit den Neunzigerjahren erinnert an diesem Ort eine Gedenkstätte an die Opfer und treibt die Aufarbeitung der Stasi-Verbrechen voran. Lange erhielt sie dabei Unterstützung von einem Förderverein. Doch das ist vorbei: Schon im Juni hat die Stiftung Hohenschönhausen die Zusammenarbeit mit dem Verein ausgesetzt. Sie fürchtet um ihr Image. Denn unter den Förderern ist ein Streit entbrannt - um die Nähe ihres Vorsitzenden zur AfD. Es geht um Jörg Kürschner, der den Verein 2003 mitbegründet hat und seither leitet. Stephan Hilsberg (SPD), Schriftführer des Vereins ...


Die Bahngewerkschaft EVG fordert die Deutsche Bahn auf, Körperkameras bei

Deutsche Bahn: Gewerkschaft will Zugbegleiter mit Bodycams ausstatten

Die Bahngewerkschaft EVG fordert die Deutsche Bahn auf, Körperkameras bei ihren Zugbegleitern zu testen, um sie besser vor aggressiven Fahrgästen zu schützen. Sollte der Test erfolgreich sein, will die Gewerkschaft, dass die sogenannten Bodycams flächendeckend im Nahverkehr aller deutschen Eisenbahnunternehmen eingeführt werden. "Wir sind nicht bereit, hinzunehmen, dass aggressives und respektloses Verhalten immer weiter um sich greift", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Klaus-Dieter Hommel. "Unsere Kolleginnen und Kollegen haben einen Anspruch darauf, sicher unterwegs zu sein." Laut dem Sicherheitsbericht der Deutschen Bahn greifen immer mehr Fahrgäste Bahnmitarbeiter an, etwa wenn sie ohne Ticket ertappt werden. Demnach ...


Seit Einführung der Maut in Deutschland ist diese mit dem

Maut in Deutschland: Grüne fordern Verstaatlichung

Seit Einführung der Maut in Deutschland ist diese mit dem Namen Toll Collect verbunden. Doch Ende August endet der laufende Betreibervertrag des Bundes mit dem Unternehmen. Dass es noch keinen Anschlussvertrag mit einem privaten Betreiber gibt, dürfte auch an einem jahrelangen Rechtsstreit liegen, den sich der Bund und Toll Collect lieferten. Ab September sollen die Anteile für sechs Monate an den Bund gehen. Die Suche nach einem neuen Betreiber läuft. Noch in diesem Jahr soll der Zuschlag erfolgen. Der neue Betreiber soll ab 1. März 2019 den Mautbetrieb übernehmen. Er würde dafür vom Bund vergütet. Die Grünen haben die Bundesregierung ...


Die Bundesregierung steht offenbar bei der Umsetzung ihres Rentenpakts vor

Mütterrente: Ausweitung der Auszahlung ab Januar steht auf der Kippe

Die Bundesregierung steht offenbar bei der Umsetzung ihres Rentenpakts vor Problemen. Konkret geht es um die Mütterrente. Ab Januar sollen rund drei Millionen Mütter und Väter von Kindern, die vor 1992 geboren wurden, das dritte Erziehungsjahr anerkannt bekommen und damit den Eltern von später geborenen Kindern gleichgestellt werden. Doch die Auszahlung des Geldes ab dem 1. Januar 2019 steht auf der Kippe. "Die Umsetzung der Mütterrente II ist sehr aufwendig und benötigt einen ausreichenden Vorlauf", teilte die Rentenversicherung der Nachrichtenagentur dpa mit. "Da nach Einschätzung der Rentenversicherung sehr kurzfristig nicht feststeht, wie die geplante Mütterrente ausgestaltet wird, würde danach eine ...


Plötzlich wurde es ganz laut im Bellerive Country Club in

PGA Championship im Golf: Matt Wallace schlägt ein Hole-in-One

Plötzlich wurde es ganz laut im Bellerive Country Club in St. Louis (US-Bundesstaat Missouri). Genauer gesagt wurde es ganz laut auf der 16. Spielbahn. Denn genau dort schlug der Brite Matt Wallace seinen Abschlag aus 217 Metern so aufs Grün, dass der Ball zweimal aufsprang und dort ins Loch fiel. That roar you heard? Matt Wallace aced the 16th.#PGAChamp pic.twitter.com/fiSIS2rAxn— PGA Championship (@PGAChampionship) 11. August 2018 Ein Hole-in-One ist auch für die besten Golfer der Welt, die bei der 100. PGA Championship um einen der vier Major-Titel kämpfen, eine Ausnahme. Wallace ist der 26. Spieler seit 1983, dem dieses Kunststück ...


Elmira O. kommt erschöpft von der Arbeit nach Hause. Die

Unterhalt: Wenn Kinder ihre Eltern verklagen

Elmira O. kommt erschöpft von der Arbeit nach Hause. Die Altenpflegerin öffnet im Hausflur ihren Briefkasten, darin: Stromrechnung, Werbung - und ein Anwaltsschreiben. Zuletzt hat die 35-Jährige ein juristisches Schreiben vor zehn Jahren bekommen. Damals hatte sie Unterhalt von ihrem Vater eingefordert, ohne Erfolg. Er verdiente zu wenig. Nun sitzt O. in ihrer 40 Quadratmeter großen Zweizimmerwohnung und starrt die Papiere vom Sozialamt an. "Unterhaltseinforderung" steht dort, sie soll ihr Gehalt offenlegen. Denn heute verlangt nicht mehr O. von ihrem Vater Unterhalt, heute verlangt das Sozialamt Unterhalt von ihr, für ihren Vater. Nach einem Schlaganfall ist er arbeitsunfähig. "Ich dachte ...


Angela Merkel besucht den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez in seinem

Angela Merkel erklärt Dublin-System für nicht funktionsfähig

Angela Merkel besucht den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez in seinem andalusischen Urlaubsort Sanlúcar de Barrameda. Im Mittelpunkt des zweitägigen Treffens steht die Flüchtlingspolitik. Zum Auftakt der Gespräche hat die Bundeskanzlerin die bis bisherige europäische Asylregelung, das sogenannte Dublin-System, als "nicht funktionsfähig" bezeichnet. Das System sieht vor, dass in der Regel jener Staat für einen Migranten zuständig ist, in dem er zuerst den Boden der EU betritt. "Nach der Theorie dürfte nie ein Migrant oder ein Flüchtling in Deutschland ankommen", sagte Merkel. "Das entspricht aber nicht der Realität." Deswegen müssten die EU-Mitgliedstaaten daran arbeiten, ein "faires Verteilsystem zu finden und gemeinsam ...


Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat eine Woche vor dem Pflichtspielstart den

Andre Breitenreiter verlängert bei Hannover 96

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat eine Woche vor dem Pflichtspielstart den Vertrag mit Trainer André Breitenreiter vorzeitig um zwei Jahre bis 2021 verlängert. "Ich freue mich, dass diese Geschichte weitergeht und hoffe, dass wir - Trainerteam und Mannschaft - noch viele weitere erfolgreiche Kapitel hinzufügen können", erklärte Breitenreiter. "Hannover 96 ist für mich mehr als ein Verein." Die Nachricht wurde direkt vor dem 96-Test gegen Athletic Bilbao am Samstag verkündet. Bereits während des Trainingslagers am Wörthersee in der vergangenen Woche näherten sich beide Parteien an, in Hannover folgte die endgültige Einigung. "Die Vertragsverlängerung ist eine bedeutsame Zukunftsentscheidung für Hannover 96. Wir ...


Mit Appellen an den Nationalstolz will der türkische Präsident Recep

Türkei: Recep Tayyip Erdogan fordert Türken zu Lira-Tausch auf

Mit Appellen an den Nationalstolz will der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Bürger des Landes in der Wirtschaftskrise hinter sich versammeln. Erdogan forderte seine Landsleute erneut auf, angesichts des Kursverfalls der Lira Euro und Dollar in die Landeswährung zu tauschen. Aus Solidarität sollen sie sämtliches Gold oder Guthaben in ausländischen Währungen in türkische Lira einwechseln, um den "Unabhängigkeitskrieg" gegen die USA zu gewinnen, appellierte Erdogan an die Bürger. Zudem erhob er schwere Vorwürfe gegen die USA. "Sie bedrohen uns", sagte Erdogan am Samstag vor Anhängern in der Stadt Unye am Schwarzen Meer. Die Türkei werde nicht nachgeben. "Man kann ...


Spanische Behörden haben laut privaten Seenotrettern das Schiff

Seenotretter von Open Arms liegen mit Schiff in Spanien fest

Spanische Behörden haben laut privaten Seenotrettern das Schiff "Open Arms" am Auslaufen gehindert. Nach einer üblichen Inspektion habe das Schiff am Freitag zunächst die Erlaubnis erhalten, seine Reise fortzusetzen, schrieb der Gründer der Hilfsorganisation Proactiva Open Arms, Oscar Camps, auf Twitter. Als das Schiff bereits außerhalb der Bucht von Algeciras war, sei es angewiesen worden, in den Hafen zurückzukehren. Dort liege das Schiff jetzt "ohne weitere Information", schrieb Camps. Eine Sprecherin sagte der Nachrichtenagentur Europa Press, die Behörden wollten noch Fragen in Bezug auf die Besatzung klären. Die Organisation rechnet damit, nicht vor Montag wieder in See stechen zu können. ...


An deutschen Schulen gibt es im internationalen Vergleich massiven Nachholbedarf

Bildungsmonitor: Deutsche Schüler beim digitalen Lernen abgehängt

An deutschen Schulen gibt es im internationalen Vergleich massiven Nachholbedarf bei der Computernutzung, bei der IT-Kompetenz der Schüler und bei der Forschung zum digital gestützten Lernen. Zu diesem Schluss kommt der neue, bisher unveröffentlichte Bildungsmonitor der unternehmernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Das Schwerpunktkapitel zur Digitalisierung liegt SPIEGEL ONLINE exklusiv vor. "Es fehlt an Technik und Konzepten", fassen die Autoren ihre Befunde mit Blick auf die deutschen Schulen zusammen. Weil die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Arbeitsalltag immer wichtiger werde, sei es "zunehmend eine Aufgabe des Bildungssystems, den Schülerinnen und Schülern den Umgang mit den neuen Medien umfassend zu ...


Sieben Jahr ist es her, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wurde.

Dienstpflicht: Wieso ein Pflichtjahr der Wirtschaft schaden würde

Sieben Jahr ist es her, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wurde. Doch plötzlich ist sie wieder ein Thema, vor allem in der CDU. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Debatte angestoßen, in der inzwischen verschiedene Varianten eines verpflichtenden Diensts diskutiert werden. Doch ob Dienstpflicht, Wehrpflicht oder Gesellschaftsjahr - wie man das Vorhaben auch nennt, im Kern ist die Idee die gleiche: Junge Menschen sollen verpflichtet werden, nach der Schule für einen Zeitraum von einigen Monaten bis hin zu einem Jahr bei der Bundeswehr oder in sozialen Bereichen tätig zu sein. Abgesehen davon, ob diese Idee allgemein sinnvoll ist und wie sie verfassungsrechtlich ...


Alexander Gauland sprach mit  Hans-Georg Maaßen - AfD und Verfassungsschutz

"Ja, ich habe ein Gespräch mit Herrn Maaßen geführt": Nicht nur die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry, sondern auch der heutige Parteichef Alexander Gauland hat sich nach eigenen Angaben mit Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen ausgetauscht. Das sagte Gauland den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Ich hatte ein konkretes Anliegen. Es gab den Verdacht, dass wir in der Fraktion einen Einflussagenten Moskaus hätten. Das wollte ich klären. Herr Maaßen hat mir nach einer gewissen Prüfung gesagt, dass da nichts dran ist." Schon seit Längerem sorgt ein Treffen der früheren Parteichefin Petry mit Maaßen für Spekulationen: Das Amt dementiert Aussagen des früheren AfD-Mitglieds Franziska Schreiber, ...


Es gibt nur wenige Menschen, denen man nachsagt, sie hätten

Jan Ullrich: Der Tiefe Fall des Radsport-Stars

Es gibt nur wenige Menschen, denen man nachsagt, sie hätten in ihrem Land für einen regelrechten Sportboom gesorgt. Michael Schumacher war so einer. Der Rekord-Weltmeister verschaffte der Formel 1 hierzulande in den Neunzigerjahren eine unglaubliche Popularität. Gleiches gilt für Boris Becker, der das Publikum mit seinen Triumphen in Wimbledon vor den Bildschirmen begeisterte und für den Tennissport warb. Und da ist noch jemand: Jan Ullrich. Der Radsport-Profi lieferte sich in den Pyrenäen und Alpen große Duelle mit den Legenden seines Sports. Ob Marco Pantani, Bjarne Riis oder Richard Virenque - sie alle mussten mit ansehen, wie Ullrich ihnen in den ...


Kurz vor einem Treffen von Bund und Ländern zu den

Dürre: Länder melden Schäden von mehr als einer Milliarde Euro

Kurz vor einem Treffen von Bund und Ländern zu den Dürrefolgen in Deutschland werden vorläufige Zahlen zu den Schäden bekannt. Laut ersten Schätzungen aus den Ländern hat die wochenlange Trockenheit in vielen Regionen Deutschlands bislang Schäden von mehr als einer Milliarde Euro in der Landwirtschaft angerichtet. Die Meldungen mehrerer teils stark betroffener Länder summieren sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bereits auf 1,1 Milliarden Euro. Der Bauernverband hat Hilfen von einer Milliarde Euro für Landwirte gefordert, die wegen der Trockenheit schwere Ernteausfälle erleiden. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die Forderung nach Soforthilfen allerdings zurückgewiesen. "Ich arbeite im Dienste des Allgemeinwohls und ...